Lovense Edge kaufen: Neue Höhepunkte oder Schrott?

Die Prostatamassage kann zu ungeahnten Höhepunkten führen, die beim Lovense Edge denk der Schwingungen auf jeden Nutzer warten. Der Helfer verspricht eine individuelle Stimulation durch Vibrationen, welche auch noch per Smartphone, PC oder iPad Mini gesteuert werden können. Natürlich fragen sich jetzt Interessenten: Lohnt sich der Preis? Ich habe mir den Vibrator genau angeschaut.

Lovense Edge ansehen

Was ist der Lovense Edge?

lovense-edge

Men Sexspielzeuge sind meist recht klassisch, doch der Edge zeigt sich von einer anderen Seite, könnte fast als Art bezeichnet werden. Es ist sowohl innovativ als auch sexy. Insofern ist nicht der Penis das Ziel der Verwöhnung, sondern die Prostata. Durch deren Reizung kann man(n) ganz neue Orgasmen erfahren. 

Dabei wird das Teil anal eingeführt und anschließend die verschiedenen Massagefunktionen ausprobiert. Es ist unwichtig, ob man sich mit der Prostatamassage auskennt oder es das erste Mal tut. Dank der unterschiedlichen Stufen und den leistungsstarken Motoren kann jeder auf seine Kosten kommen. Somit ist der Prostate Massager “the only one” für Männer, die das ultimative Vergnügen suchen.

Wie funktioniert das Lovetoy?

Im Benutzerhandbuch kann man gemeinsam mit seinem Partner nachlesen, wie die Fernsteuerung, die Features, das Ladekabel und die Reinigung vom Prostatamassagegerät funktionieren. Grundsätzlich präsentiert sich der Vibrator des Herstellers recht simpel, denn er bietet starke Motoren, welche für die Bewegungen sorgen. Dabei muss die Massage nicht direkt am Gerät gesteuert werden, sondern einfach per passendem Programm übers Handy. Praktisch ist, dass auch fremde Handys auf den Helfer zugreifen können, soweit die Registrierungsdaten vorliegen. Insofern könnte die Freundin oder der Freund aus der Ferne etwas an den Einstellungen schrauben, um für intensive Orgasmen zu sorgen.

Allgemein ist die App ein großer Pluspunkt, denn sie dient nicht nur zum Ein- und Ausschalten, sondern darüber hat man viele unterschiedliche Möglichkeiten fürs Vorspiel. Über „Programm“ kann man die Optionen ganz nach den eigenen Wünschen verändern und somit Vibrations erstellen, die perfekt auf die eigene Position und Lust zugeschnitten sind. Dafür sollte man sich aber etwas Zeit nehmen, denn es gibt viele unterschiedliche Höhepunkte. Interessant: Das Lovense kann sich auch den Umgebungsgeräuschen anpassen und dahingehend vibrieren.

Lovense Edge ansehen

Wie fühlt sich das Sexspielzeug an?

edge-package

Mit einer klassischen Prostata-Massage ist das Sex Spielzeug nicht vergleichbar, denn die Bewegungen können individuell auf den jeweiligen Part eingestellt werden. Je nach Stärke erfolgt die Anregung mächtiger und intensiver. Am Anfang ist eine niedrige Stufe zu empfehlen, um den Körper nicht zu überreizen. Mit der Zeit kann man die Stärke langsam steigern und somit genau die perfekte Stufe für die eigenen Bedürfnisse finden. Besonders, wenn man auch den Damm mitmassieren möchte, was durch den Hals möglich ist.

Zusätzlich zur Vibration punktet der Lovense Edge aber auch durch das anale Einführen, denn dieser Place von Him wird besonders massiert. Dadurch findet eine weitere Reizung statt. Praktisch: Der Motor ist überraschend leise, weshalb der Helfer sogar unterwegs getragen werden kann. Ansonsten setzt das Unternehmen auf Silikon, vom Head bis Neck. Dadurch wird der Hot Spot des Users nicht überreizt.

Natürlich muss erwähnt werden, dass weitere Materialien zum Einsatz kommen. Sie sind stabiler und sorgen für eine bessere Kontrolle durch den User. Alles, was aber mit Menschen in Kontakt kommt, ist sanft und hautfreundlich. Das Design des Vibrators ist an sich eher schlicht. Es wird auf knallige Farben verzichtet, sondern der Edge 2 zeigt sich in Dunkelblau. Selbstverständlich ist der Edge wasserdicht und kann damit auch im Bad verwendet werden.

Wie fällt die Anwendung aus?

Die erste Use sollte zu Hause vor Ort erfolgen, damit man sich Zeit lassen kann. Um irgendwelchen Problemen aus dem Weg zu gehen, sollte man Gleitgel zur Hand nehmen. Empfehlenswert ist wasserbasiertes Gleitmittel, denn es greift die Materialien nicht an. Insofern muss man zuerst ausreichend Gleitmittel auf den Helfer sowie den Anus auftragen. Danach drückt man den Startknopf für drei bis fünf Sekunden, bis das Gerät kurz vibriert und die rote LED zu blinken beginnt. Nun kann man über den Power Button die gewünschte Stimulation einstellen.

Die erste Stufe ist eine leichte Bewegung, wobei die zweite und dritte Stufe die Geschwindigkeit immer mehr erhöhen. Ab der vierten Einstellung kommt es zu verschiedenen Mustern, begonnen mit „Pulse“. Also einer ruckartigen Bewegung. Darauf folgt die „Wave“, welche wellenartig stärker und schwächer wird. Die sechste Einstellung ist „Firework“, wodurch eine langsame Steigerung und am Ende ein großer Knall folgen. Die letzte Stufe hört auf den Namen „Earthquake“ und startet langsam, bis danach das Erdbeben beginnt.

Jetzt muss das Gerät nur noch eingeführt werden. Dafür kann man den beweglichen Kopf seinem Körper anpassen und führt anschließend den Helfer langsam ein. Hat man alles richtig gemacht, sitzt er sicher und fällt nicht einfach heraus. Erst, wenn man etwas mehr „Kraft“ aufwendet, kann man den Edge wieder entfernen. Nun kann man die verschiedenen Einstellungen genießen, welche auch über eine App verändert werden können.

Nicht direkt nach jeder Anwendung ist es notwendig, dass der Akku aufgeladen wird. Die Akkulaufzeit des Massagers liegt bei zwei Stunden, sodass man jede Menge Freude damit haben kann. Das anschließende Aufladen der Battery ist kein Problem. Man geht genauso wie beim ersten Aufladen vor, weshalb man das Kabel eigentlich nur anschließen muss. Mit etwas Practice bekommt man auch ein Gefühl dafür, wie lang der Helfer braucht. Eine Ausnahme sind Updates, denn nun benötigt man ein paar Minuten extra.

Lovense Edge ansehen

Welche Vor- und Nachteile hat das Toy?

lovense-edge-hochintensive-bewegungen

Das Lovense Edge liefert viele Vorteile. In erster Linie bietet es hochintensive Bewegungen und unbegrenzte Patterns. Dadurch kann man das Gerät ganz seinen eigenen Wünschen anpassen. Außerdem kann es ferngesteuert werden, um somit ein praktischer Helfer beim Liebesspiel zu sein. Natürlich ist das Edge wasserdicht und aus einem körpersicheren Material hergestellt.

Bis zu zwei Stunden kann es im Einsatz sein, bis es anschließend wieder 1,5 Stunden aufgeladen werden muss. Der Kopf ist verstellbar und garantiert einen sicheren Sitz. Einen kleinen Nachteil gibt es aber, denn gerade für Anfänger könnten selbst die leichten Bewegungen zu stark sein.

Welcher Vibrator ist besser? Lovense Hush vs. Lovense Edge!

Der größte Unterschied zwischen Hush und Edge ist das Anwendungsgebiet. Beide Teile sorgen für versaute Analspielchen, doch der Lovense Hush als Analdildo kann ebenfalls bei Frauen zum Einsatz kommen. Es wird also nicht gezielt die Prostate stimuliert, sondern der komplette Hintereingang.

Außerdem gibt es den Helfer in zwei Größen, was ihn hervorragend für jeden Butt macht. Beide Modelle sind aber per Fernbedienung steuerbar und somit sind die Unterschiede minimal. Es kommt also darauf an, was man persönlich wünscht. Wichtig: Hinsichtlich der Kosten gibt es auf der offiziellen Seite von Lovense keine Differenz. Je nach Shop kann das aber anders sein.

Lovense Edge ansehen

Gibt es Alternativen?

In allen Fällen begeistert das Gerät, möchte man seine Lust aber noch weiter steigern, hat der Hersteller einige Alternativen im Angebot. Jetzt kommt es darauf an, was man sich wünscht. Zum Beispiel kann man sich für die zweite Generation vom Edge entscheiden. Auch die Nahbereichssteuerung, Verbindung mit Android, iPod Air, iPhone, Windows PC und Co. sowie der große Spaß sind garantiert. Jedoch gibt es noch mehr Möglichkeiten von Lovense, wie der Lush, Hush, Ambi oder Nora.

Selbstverständlich ist die Version abhängig davon, was man sich wünscht. Insofern sind einige nur für die Bedürfnisse von Männern und wiederum andere für Frauen gedacht. Bei allen Modellen kann man aber High-Tech erwarten. Von daher gehören die Spielzeuge auch zu den Besten in der World. Jedoch muss man sich nicht für das Unternehmen entscheiden, denn der Markt ist übersättigt mit Sexspielzeugen. Möchte man eine ähnliche Sache wie das Edge, sollte man auf eine Bluetooth-Verbindung, einen USB Anschluss, verschiedene Vibrationsmuster zu Musik und Umgebungsgeräusche sowie einer unauffällige Steuerung in der Öffentlichkeit achten.

Wie fallen die Bewertungen aus?

Die Erfahrung zum Product “are very important” und können über verschiedene Quellen nachgelesen werden, zum Beispiel ein Blog. Dabei gibt es kaum negative Stimmen, denn die Vibratoren können auf ganzer Linie überzeugen. Besonders die starken Bewegungen wurden gelobt, sodass es der Lovense Edge leicht mit anderen vergleichbaren Stimulatoren aufnehmen kann. Aber auch der Abwechslungsreichtum beeindruckt die Kunden, genauso wie der angenehme Tragekomfort. Insofern geben Kunden eine klare Kaufempfehlung ab.

Allerdings sollte man sich auch die Kritikpunkte ansehen. Bemängelt wurde der etwas höhere Preis. Im Vergleich zu anderen Spielzeugen muss man schon ein wenig mehr Geld auf den Tisch legen, dafür bekommt man aber auch einen Helfer, welcher viele Jahre erhalten bleibt. Auch die Bluetooth-Connection ist nicht immer so stabil, wie man es sich wünscht.

Lovense Edge ansehen

Wo gibt es den Lovense Edge günstig zu kaufen?

wo-gibt-es-den-lovense-edge-günstig-zu-kaufen

Etwas in einem Erotikfachgeschäft zu besorgen ist teilweise unangenehm, weshalb man das Lovense Edge direkt im Internet bestellen sollte. Das Internet bietet eine gigantische Auswahl an Produkten und Kategorien, sodass man vollkommen ungestört genau das einkaufen kann, was einem später zum Höhepunkt bringt. Außerdem ist das Bestellen ein wahres Kinderspiel. Man sucht einfach nach den passenden Toys, legt sie in den Warenkorb und gibt die Lieferdaten ein. Im Anschluss erfolgt der Versand. Wichtig: Beim Kauf über eine Website fallen meist noch Versandkosten an, teilweise sind diese aber bereits im Preis inkl.

Nach etwa ein bis drei Tagen kommt der Lovense zu Hause an und kann direkt ausprobiert werden. Gerade das Preisersparnis überzeugt vom Internet, denn hier kann man leicht mehr als 50 Prozent im Vergleich zum Sexshop sparen. Besonders, wenn man sich noch zum Newsletter per Mail anmeldet. So erhält man immer wieder Vergünstigungen.

Beim Kauf im Internet gibt es aber etwas zu beachten, denn man sollte sich niemals von Worten wie „Sensations“, „Experience“ oder „First XYZ in the World“ um den Finger wickeln lassen. Gerne werben Unternehmen mit solchen Begriffen, um neue Kunden von den verschiedenen Toys zu überzeugen. Besser ist, wenn man sich Zeit lässt und das Gerät genau unter die Lupe nimmt. Besonders wichtig ist die Verbindung, denn ansonsten heißt es nicht „Pair and Play“.

Idealerweise liegt Bluetooth 4.0 vor, denn jenes erlaubt eine sichere und störungsfreie Verbindung. Teilweise kann aber auch ein USB-Bluetooth Adapter verwendet werden, wie man jenen aus dem Büro kennt. Weiterhin muss man darauf achten, womit der Helfer verbunden werden kann, wie iPod Touch, iPad Air, iOS oder Android 4.3. Ansonsten kommt die Box an und man besitzt nicht das richtige Gerät, um direkt nach der Aktivierung loszulegen.

Fazit:

Das Lovense Edge kann Herren in ganz neue Sphären befördern, denn gemeinsam mit dem Handy kann man die Anregung ganz nach seinen Wünschen gestalten. Es ist nicht einfach nur ein Massager, sondern dank der starken Motoren können unterschiedliche Höhen und Tiefen erreicht werden. Praktischerweise auch von unterwegs, denn der biegsame Kopf passt sich dem Körper an, damit der Butt Plug erst einmal sicher sitzt. Besonders prickelnd ist der Lovense, wenn jemand anderes die Control übernimmt. Das ist auch über die App möglich.

Lovense Edge ansehen

FAQ

Wie erfolgt die Reinigung?

Das Gerät ist zu 100 Prozent wasserdicht, weshalb die Reinigung kein großer Akt ist. Vor der Benutzung sollte man den Lovense unter lauwarmes Wasser halten und mit einer neutralen Seife säubern. So werden jegliche Verschmutzungen entfernt, welche sich bei der Lieferung oder Lagerung hätten absetzen können. Außerdem sollte die Reinigung nach jedem Einsatz erfolgen. Auch jetzt helfen lauwarmes Wasser sowie Seife. Auf keinen Fall sollte man aggressive oder scheuernde Reinigungsmittel verwenden, denn jene greifen das softe Silikon an.

 

Außerdem sollte man auf zu heißes Wasser verzichten. Es kann zwar Viren, Bakterien und Keime abtöten, jedoch ebenso den Helfer beschädigen. Im schlimmsten Fall könnte der Akku platzen, wodurch die Produkte unbrauchbar werden. Es könnte bei einer zu hohen Temperatur aber auch Wasser eindringen, was ebenfalls zu Defekten führt. Für eine zusätzliche Reinigung kann Toy Cleaner verwendet werden. Er desinfiziert die Oberfläche und hinterlässt sie keimfrei.

Eignet sich der Lovense Edge für Paare?

Das Lovense Edge ist perfekt auf Pärchen zugeschnitten, denn die Steuerung erfolgt über das Handy. Das bedeutet, die App kann auch Partner hinzufügen, sodass diese jetzt die Kontrolle übernehmen.

 

Insofern könnten sie einfach das Gerät einschalten oder die Intensität verstellen, ohne dass der Träger etwas dagegen tun kann. Eine wunderbare Lösung, um seinen Partner zu stimulieren. Außerdem eignet sich das Lovense hervorragend als Extra-Kick beim Liebesspiel. So können Herren an zwei Fronten verwöhnt werden, wodurch Orgasmen nicht lange auf sich warten lassen.

Gibt es passendes Zubehör?

Alles, was man für die Anwendung des Massagers benötigt, liegt der Lieferung bei. In erster Linie das USB-Ladekabel, denn nach etwa zwei Stunden muss der Helfer aufgeladen werden. Das kann über einen passenden USB-Adapter oder auch den PC oder Laptop erfolgen. Nach durchschnittlich 1,5 Stunden ist das Gerät wieder einsatzbereit. Zu erkennen an der roten LED, denn sobald diese erlischt, hat der Lovense Edge das Max an Energie erreicht.

 

Es gibt nur einiges an Zubehör, was nicht zwingend notwendig ist, aber empfehlenswert. Ganz vorne mit dabei ist das Gleitmittel, denn so flutscht der Helfer ohne Probleme direkt in den After und es kommt nicht zu unangenehmen Schmerzen. Ebenfalls ist ein Toy Cleaner eine gute Lösung, um den Spielpartner dauerhaft sauber zu halten. Alternativ kann man zu Desinfektionstüchern greifen, welche gerade auf Reisen praktisch sind. 

 

Apropos Reisen, denn eine passende Box, Schachtel oder Vergleichbares für Reisen ist ein Muss. So schützt man das Material vor Kratzern und Beschädigungen. Praktisch ist, dass sich die Versandbox recht klein zeigt, sodass diese auch als Transportbox dienen kann.

 

Eine Kleinigkeit kann aber wirklich praktisch sein, wenn man den Lovense Edge nicht per Smartphone, sondern über den PC oder Laptop steuern möchte. In einem solchen Fall benötigen man einen sogenannten „USB Bluetooth Adapter“. Er sorgt dafür, dass das Gerät das Signal empfangen kann, denn die meisten PCs oder Laptops sind nicht standardmäßig mit einem Bluetooth-Empfang ausgestattet. Mit diesem kleinen Helfer rüstet man das nach und kann die Einstellungen jetzt über diese Geräte vornehmen. 

Wie verbindet man das Spielzeug? 

Das sogenannte „Pairen“ ist kein Problem. Zunächst muss man die passende App herunterladen, die es für iOS und Android gibt. Insofern kann man das Angebot auch mit Mac verbinden. Im Anschluss registriert man sich auf der offiziellen Seite des Herstellers. Nachdem man die Software geöffnet hat, drückt man auf den Power-Button am Helfer, sodass das Gerät eingeschaltet ist. Sobald das Licht aufleuchtet, weiß man, dass das Produkt bereit zum Verbinden ist. In der oberen rechten Ecke der Anwendung findet man ein „+“-Symbol. Nun wird automatisch nach nahen Spaßbringern gesucht.

 

Sobald das eigene Lovense Edge gefunden wurde, muss man es nur hinzufügen und schon kann man die verschiedenen Möglichkeiten nutzen. Beim PC oder Laptop ist der Vorgang gleich, wobei erst eine Bluetooth-Connection hergestellt werden muss. Damit jemand anderes bedienen kann, muss man hingegen auf „Fernsteuerung“ klicken und dann einen neuen Kontakt hinzufügen. Nachdem die Person akzeptiert hat, kann es auch schon losgehen, indem diese die Kontrolle übernimmt.

Lovense Edge ansehen