Girl vs Toy 5: Mary vs Womanizer InsideOut – Monster Hunter World

Orgasmusgerechtigkeit

Ziel der Videoserie Girl vs Toy ist es den offenen gesellschaftlichen Dialog über die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen zu fördern.Nach wie vor kommen Männer beim Sex fast doppelt so häufig zum Orgasmus wie Frauen. Dies liegt vor allem an der falschen gesellschaftlichen Vorstellung, das Frauen am besten durch vaginale Penetration beim Sex zum Orgasmus kommen.

Die Videos zeigen eindrucksvoll wie effektiv Frauen durch klitorale Stimulation zum Orgasmus kommen und räumen nachhaltig mit der falschen gesellschaftlichen Vorstellung auf, dass für die weibliche Lust langer Sex mit Penetration nötig ist.

Unserer Meinung ist die Orgasmusgerechtigkeit (orgasm equality) eine wesentliche Vorrausseztung für eine echte Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau (gender equality) und glückliche sexuelle Beziehungen.

Mehr Informationen zum Thema orgasm equality findest du unter lovetoy-erfahrung.de/equality

Girl vs Toy 5 Collage

Mary

Mary ist eine der bekanntesten Amateur-Erotik-Darstellerinnen Österreichs.  Sie hat bereits mit Größen der Branche wie Rocco Siffredi zusammengearbeitet und erfolgreich bei zahlreichen Projekten im In- und Ausland gedreht. Als selbstständige Amateur-Darstellerin bewahrt sich Mary ein hohes Maß an Autonomie und Selbstbestimmung und promotet sich mit großem Charme und hoher Professionalität selbst. Mehr Infos zu Mary findest du z.B. auf ihrem Instagram-Profil: instagram.com/marywet oder auf ihrer Website marywet.com.

Womanizer InsideOut

Wie für die Produkte von Womanizer üblich, arbeitet auch der Womanizer InsideOut mit Druckwellen, welche die Klitoris der Frau auf eine besondere Art berührungslos stimulieren. Hierbei ist es immer das Ziel, dass die Damen besonders schnell zu einem möglichst intensiven Höhepunkt kommen. Die sogenannte Pleasure Air Technologie, welcher für die Druckwellen sorgt, kann in 12 Intensitätsstufen reguliert werden. Hierbei ist entsprechend zu beachten, dass eine höhere Stufe auch für eine stärkere Massage der Klitoris sorgt. Bereits viele Frauen haben mit diesem Toy gute Erfahrungen gemacht.

Das Besondere an diesem Sexspielzeug ist mit Sicherheit der Dildo-Arm. Dieser kann entweder alleine wie ein Dildo benutzt, oder zusammen mit dem Druckwellenvibrator verwendet werden. Auf diese Art erfahren die Frauen nicht nur eine klitorale, sondern auch eine vaginale Stimulation, sodass eine noch hochwertigere Anregung erwartet werden kann. Der Dildo-Arm ist dabei so geformt, dass dieser möglichst genau den G-Punkt der Frauen stimuliert. Ein anderer Punkt ist die edle Optik des Womanizer InsideOuts. Erreicht wird diese zuerst einmal durch das schwarze Silikon, welches die Außenhülle darstellt. Dieses Material ist leicht zu reinigen (vollkommen wasserdicht) und lange haltbar. Hinzukommt ein goldener Ladebalken, der etwas Abwechslung bei der Optik bietet.

Monster Hunter World

Das Action-Rollenspiel stellt den aktuellen Höhepunkt der bekannten Spieleserie aus Japan dar. Hierzulande ist dabei vor allem der Vorgänger Monster Hunter sehr bekannt und auch beliebt. In dem Game geht es vor allem darum, immer wieder größere und stärkere Monster zu erledigen und sich aus der Beute der Kämpfe bessere Ausrüstung und Waffen zu bauen, um dann entsprechend wieder gegen stärkere Monster anzutreten. Hierbei können die Monster sowohl alleine als auch in Gruppen von bis zu 4 Spielern bekämpft werden.

Im Gegensatz zum Vorgänger gibt es dabei einige Neuerungen in Moster Hunter World, wie der Kletterhaken, mit dem man sich einfach auf eine höhere Position bringen kann oder auch die Revierkämpfe unter den Monstern, die immer wieder für Spannung und Abwechslung sorgen. Selbstverständlich kann auch mit einer besseren Grafik gerechnet werden, welche sowohl auf dem PC als auch der PS4 und Xbox One deutlich schärfer und detailreicher ausfällt. Was sicherlich auch vielen alt eingesessenen Jägern gefällt, sind die weitaus größeren Maps, die für mehr Missionen sorgen.

Einer der wohl wichtigsten Neuerungen ist jedoch der Umstand, dass das Spiel sehr viel einsteigerfreundlicher ist, ohne dabei etwas von seiner Tiefe zu verlieren. Entsprechend können auch Neulinge, wie Mary im Video, einfach den Einstieg schaffen und trotz „Ablenkung“ viel Spaß haben.