Welche Erfahrung machen Männer beim Tenga Egg Test?

Was ist ein Tenga Egg?

Das Tenga Egg, das Tenga Ei, eine Masturbationshilfe vom Feinsten in Form eines handlichen Eies. Das  Masturbationsei. Das Ei gibt es sinnigerweise “weichgekocht” als auch “hartgekocht” und in neutraler Stärke. Dabei sind die Strukturen des Inserts bei der weichen Version, den Softboiled Eggs, entsprechend sanft, bei der Hardboiled Eggs Linie dagegen entsprechend kraftvolleres Elastomer mit ausgeprägteren Strukturen. Alle aber erfüllen zur Gänze ihren Zweck in ganz hervorragender Weise.

Tenga Egg

Das Tenga ist unauffällig, passt leicht in jeden Koffer, jede Reisetasche. Das Egg, in seinen vielen Variationen, hat zwei Hälften. Entfernt man also den Deckel, findet man eine weiche, süße Muschi vor. Ein wenig Gleitgel einfüllen. Das ideale Onaniegerät für einsame Stunden. Es sollte in keiner Sextoy Sammlung fehlen.

Meine TOP 10 Tenga Eggs

Modell

Anzahl

Features

Preis

Mehr Infos

1. Spider

6 Stück

  • Bestes Tenga-Egg meiner Meinung nach
  • Besonders dehnbar
  • Inklusive Gleitgel
  • Spinnennetz-Struktur im Inneren

2. Clicker

6 Stück

  • Genoppte Innenstruktur
  • Reisefähig, da sehr klein
  • Sehr dehnbar
  • Hautfreundlich

3. Wavy - Cool Edition

1 Stück

  • Dehnbar
  • Gewellte Innenstruktur
  • Besonders preiswert
  • Inklusive kühlendem Gleitmittel

4. Stepper

1 Stück

  • Inklusive Gleitmittel
  • Dreieckige Innenstruktur
  • Reisefähig, da sehr klein
  • Hautfreundlich

5. Silky

1 Stück

  • Inklusive Gleitmittel
  • Dehnbar
  • Sinnliche Rillenstruktur
  • Reisefähig, da sehr klein

6. Thunder

1 Stück

  • Große, kräftige Rippen im Inneren
  • Inklusive Gleitmittel
  • Perfekt für unterwegs
  • Gut verarbeitet

7. Crater

1 Stück

  • Dehnbar
  • Mit Gleitgel
  • Kraterstruktur im Inneren
  • Hautfreundlich

8. Misty

1 Stück

  • Stark strukturiert
  • Reisefähig, da sehr klein
  • Mit Gleitmittel
  • Besonders preiswert

9. Cloudy

1 Stück

  • Mit Gleitgel
  • Starke Struktur im Inneren
  • Wolkenstruktur
  • Hautfreundlich

10. Shiny

1 Stück

  • Dehnbar
  • Inklusive Gleitmittel
  • Kitzelnde Sonnenstruktur
  • Reisefähig, da sehr klein

Wie funktioniert die Tenga Egg Anwendung?

Zuerst einmal ist nach der Lieferung die Folie, die das Ei gut umhüllt, zu entfernen. Nun ist eine weitere Plastikhülle zu entfernen, das Masturbatorei wird sichtbar. Das Gerät benötigt keine Batterien, keinen Stromanschluss. Durch seine unscheinbare Handlichkeit ist es der ideale Begleiter des Mannes, passt problemlos in jede Tasche, jeden Reisekoffer. Jedem der Egss liegt in einer kleinen Ausparung des Eis, ein Päckchen Gleitgel bei.

Die Benutzung eines der Tenga Eggs gestaltet sich tatsächlich sehr intuitiv und einfach.  Ein solches Mastubationstoy kann überall benützt werden. Dazu schraubt man einfach die obere Hälfte des Eies ab. In einem kleinen Fach befindet sich Gleitgel. Dies füllt man in den anderen Teil ein. Nun einfach die Hälfte über das erigierte Glied und los geht die Freude. Um die Stimulation zu punktieren, kann das Ei auch gedreht werden.

Die Tenga Eggs sind laut Hersteller für den einmaligen Gebrauch gedacht. So kann der Mann, eine sehr funktionelle Lösung, das Egg nach Gebrauch entsorgen. Genauso ist es aber möglich, das Sexspielzeug unter warmen Wasser zu reinigen, das Insert trocknen zu lassen und das gute Stück erneut zu verwenden. Das funktioniert, bis das hautfreundliche Kunststoffmaterial versagt. Doch mit ein wenig Vorsicht kann man das Egg viele Male benutzen.

Was sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Tenga Eggs?

Ganz klar geht es bei dieser Frage um das Innenleben des Tenga Eggs, des Inserts oder auch Sleeve. Es ist aus einem Silikonartigen Kunststoff hergestellt, einem Elastomer. Geradezu verblüffend die Ähnlichkeit mit einer realen Muschi, wenn das Sleeve vorher noch auf Körpertemperatur gebracht wird und man entsprechend Gleitgel verwendet. Hier sollte man unbedingt ein Gleitgel auf Wasserbasis verwenden, andere Mittel, Öle, könnten das Insert, den Kunststoff angreifen.

Nun hat man also mit jedem einzelnen der Tenga Eggs die Möglichkeit, sozusagen eine neue Muschistruktur auszuprobieren. Fast wie in der Realität unterscheiden sich die Tenga Eggs untereinander, wie eine Vagina nicht der anderen gleicht. Da gibt es die große, weiche zarte, die enge, rauhe, die alles verschlingende. Grundsätzlich gibt es die Softboiled Eggs, die weichgekochten Eier, sozusagen, die 3 Minuten Eiert. Und dann noch die 4 1/2 Minuten Eier mit der stabileren, festeren Struktur des Sleeves, des Innenlebens. In der Mitte, was den Härtegrad angeht, die Spezial Edition, limited.

Für wen ist dieser Mastubator geeignet?

Tenga Egg Anwendung

Ein unentbehrliches Accessoire für jeden Mann. Doch nicht immer muss die Beschäftigung mit einem Tenga Egg alleine passieren. Natürlich kann es auch der Frau Spaß machen, ihrem Partner mit einem Tenga Egg, hier eignet sich wohl die durchsichtige Variante ganz vorzüglich, Lust zu bereiten. Ein wirklich witziges Geschenk auch an den männlichen Partner, ein Trostpflaster für einsame Stunden. Und auch beim gemeinsamen Liebesspiel kann ein Egg sehr vorteilhaften Dienst leisten.

Die Tenga Egg Sorten einzeln vorgestellt

Die Softboiled Familie

 Clicker

Der Tenga Egg Clicker punktet mit den Reiznoppen im Inneren. Ein etwas weicherer Masturbator, gut geeignet für einen schnellen Orgasmus. Das Egg misst gerade einmal 5 x 7 Zentimeter, passt also wunderbar in jede Jackentasche. Ein sportliches Gerät. Egal ob auf Reisen, in der Freizeit, Zuhause. Der Firmenaufklber ist übrigens zu entfernen, so dass das Ei vollkommen neutral wirkt.

Silky

Das Ei Silky ist das wirklich zärtlichste der Masturbationseier. Hier findet sich nur eine angedeutete Struktur von Rillen im Elastomer-Insert. Da kommt der Orgasmus ganz allmählich, beispielsweise bei einem guten Video. Ein ganz besonderes Egg für die Genießer, die es nicht auf einen hastigen Orgasmus absehen. Da kann man sich einen Porno ansehen, oder aber auch der Freundin beim Ausziehen, ein nettes Vorspiel.

 Spider

Die Struktur des Inserts wie einen Spinnennetz, gitterförmig. Das Gerät liefert eine Stimulation die als mittig einzuordnen ist. Das Material ist entsprechend auch mittelmäßig weich. Hier findet der User eine angenehme, sanfte Masturbation, wie sie für viele durchaus wünschenswert ist. Auch wenn der Weg zum Orgasmus ein wenig länger ist. Die Intensität der Bewegung ein wenig steigern und die Sache funktioniert.

 Wavy

Der Eiermasturbator Wave macht seinem Namen alle Ehre. Wellengleich angeordnet ganz spezielle Reizrillen, sich überschlagend, verwirbeln. Eine sehr gefühlstarke Struktur. Gerade für Männer, die beschnitten sind, ein wenig stärker gereizt werden müssen, das ideale Sextoy. Für den herkömmlichen Mann vielleicht ein wenig zu heftig, doch das kommt immer auf den individuellen Geschmack an.

 Twister

Hier gibt’s es zu den vertikalen auch noch horizontale Reizrillen, das perfekte Erlebnis. Besonders gut stimuliert durch die vielen Erhebungen hier die Eichel des männlichen Gliedes. Diese ziehen sich, bei den Mataurbationsbewegungen, ein wenig, wie eine Ziehharmonika, zusammen. Ein Wirbelsturm ist das zwar nicht, aber sicherlich zielführend. Ein Garant für einen spektakulären Erguss.

 Stepper

Das Tenga Egg Stepper führt mit sehr ausladenden Noppen und Erhebungen zum Ziel. Auch hier schafft die Struktur des Inserts einen Ausgleich zu dem etwas weicheren Material der Softboiled Serie der Tenga Eggs. Die potente Struktur führt zielgenau zu einem tollen Orgasmus. Und zwar, ganz genau wie der Name schon sagt, Stufe für Stufe, bis zum höchsten Punkt. Und von da aus lässt es sich wunderschön fallen.

Die Tenga Egg Hard Boiled Collection

Tenga Egg Erfahrungen

Die Tenga Familie besteht grundsätzlich aus dem Softboiled und dem Hardboiled Programm. Hier finden Sie nun die Eggs aus der Hardboiled Sammlung. Sie bestechen durch ein etwas kräftiges Material des Inserts. Auch hier ist Wohlfühlen angesagt, das Elastomer lediglich ein bisschen fester. Etwas für die Gruppe an Männern, die es gerne ein wenig heftiger hat. Dochj auch hier hängt der Genuß auch immer vom Benutzer ab.

Crater

Wie die Krater auf dem Mond, durch Meteoritenschläge scheinbar wahllos verstreut, so auch die Buckel und Hügel, die in das Sleeve des Tenga Crater Egg eingearbeitet sind. Ein wenig wie Saugnäpfe, jedenfalls vermitteln sie ein herrliches Gefühl, dass schnell zur Ejakulation führen kann. Ein tolles Spielzeug für den netten Orgasmus in lüsternen Stunden.

Misty

Wirklich mystisch ist es, wenn diese, wie ein Igel wirkende Struktur deinen Penis rubbelt. Kleine Spitzen, Stacheln reiben an deinem besten Stück. Ein sehr intensives Egg, wohl auch nicht für jeden und immer das richtige. Trotzdem eine geile Sache, die immer wieder erneut Spaß macht. Und man kann sich durchaus an den Effekt gewöhnen, das bringt noch mehr Vergnügen.

Thunder

Da rollt wahrhaftig der Donner. Das Thunder Egg ist das am stärksten strukturierte Egg der Hardboiled Serie, vergleichbar höchstens mit dem Clicker und seiner Noppenstruktur. Ein sehr intensives Sextoy, das Elastomer durchaus kräftig. Wie der Donnergott persönlich führt einen dieses Egg zum Orgasmus.

Cloudy

Ein Egg für den stillen Genießer. Die spiralenförmige Rillenkonstruktion des Inserts nicht weiter auffällig. Doch die stillen Wasser sind die tiefsten. Wer sich einmal mit dem Cloud Egg verwöhnt hat, wird es nicht mehr missen wollen. Wolkig, die ganze Sache. Langsam steigt man auf in den Himmel, durch die Wolken, hin zu einem göttlichen Orgasmus.

Shiny

Auch das Shiy Egg punktet mit ausgeprägter Rillenstruktur. Hier ist jedoch im oberen Bereich, der bei der Benutzung die Eichel stimuliert, eine Erhebung, ein Buckel, in etwa in Form eines Sterns appliziert. Wenn man nun bei der Sache ist, kann man mit diesem Sternchen ganz gezielt rubbeln, so einen richtigen Knalleffekt bewirken.

Surfer

Eine sehr schöne Wellenstruktur im Gel Insert, ein wenig tatsächlich wie eines Wellentäler beim Surfen. Viele kleine Details als Noppen sind in dem Elastomer eingearbeitet, das Material aus der Hardboiled Serie ohnehin schon etwas stabiler. Da kann der Schuss wirklich nur wunderschön nach vorne los gehen. Und das tut er auch. Ein Ei für den täglichen Hausgebrauch, sozusagen.

Welches Ei ist das Beste?

Die Entscheidung fiel allen Testpersonen schwer, doch schließlich holte sich, ganz überraschend, der Stepper aus der Softboiled Collection den ersten Platz unter den vielen Tenga Eggs. Seine ausgeprägte Noppenstruktur im Sleeve, das in seiner Stärke optimale Elastomer, überzeugte. Doch muss gesagt sein, die Punkte verteilten sich gleichmäßig auf alle ausprobierten Typen des Tenga Eggs. Nur eine Nasenlänge hinter dem Stepper im Übrigen der Clicker.

  • Stepper – über Stufen gelaufen zum knalligen Orgasmus
  • Clicker – die Reiznoppen holen das Letzte aus dir heraus

Welche Tenga Egg Erfahrungen machen Männer und Paare beim Test?

Vor allem die Männer, die bis dahin die Masturbation in Handarbeit erledigten, zeigten sich ausgesprochen begeistert. Das Gefühl, so der Tenor, in den unterschiedlichen Eggs sei tatsächlich dem in einer Muschi verdammt ähnlich. Der Trick, das Insert vor dem Gebrauch auf Körpertemperatur zu bringen, gab ihnen den Rest. Und auch die Frauen zeigten sich interessiert. Hier gefiel vor allem die durchsichtige Version des Eggs, die es in einer Sonderedition zu kaufen gibt.

Die Damenwelt nahm den Masturbator durchaus ernst. Mit kritischen Augen wurde das Innenleben betrachtet, Vergleiche zur eigenen Körperlichkeit besprochen. Im Test machte es allen Spaß, den Partner auf diese Art und Weise zu verwöhnen. Die Tenga Eggs können also sehr wohl auch Verwendung im ganz normalen Liebesleben von Pärchen finden.

Kann das Tenga Egg auch medizinisch nützlich sein?

Tenga Egg Erfahrungen und test

Es ist bekannt, dass Männer, die sich über einen längeren Zeitraum selbst befriedigen (müssen) vielfach beim Geschlechtsverkehr unter einem vorzeitigem Samenerguss leiden. Das liegt einfach daran, dass das Nervensystem des Penis nicht mehr oder noch nicht an die immense Berührungsintensität der weiblichen Vagina gewöhnt ist. Die ungewohnt zarte Umgebung haut ihn schlicht vom Sockel, den Schlingel. Wer aber mit einem oder mehreren Tenga Eggs arbeitet, bereitet seinen Penis richtig vor.

Wie reinigt man das Tenga Egg?

Eigentlich zur einmaligen Verwendung vorgesehen, lässt sich das Sextoy nichtsdestotrotz sehr einfach reinigen. Das Innere des Eis kann sehr simpel aus der Hülle genommen werden. Man stülpt es nun um und spült es mit warmen Wasser, vielleicht ein wenig Seife ab, lässt es trocknen. Zurück in die Eischale und der Spaß kann erneut beginnen. Pflegende Creme oder Puder ist überflüssig.

Gibt es Sondereditionen?

Während die oben aufgeführten Tenga Eggs im Standardprogramm des Herstellers zu finden sind, gibt es auch noch eine spezielle Limited Edition. Hier wurden die Eier, die von der Funktion her identisch sind, von einem bekannten amerikanischen Künstler namens Keith Haring designed. Das Besondere: Die Masturbatoren sind durchsichtig. Ihr Struktur im Inneren liegt in der Festigkeit zwischen Hard Boiled und Soft Boiled.

Zu der Limited Edition gehört auch ein wahres Kleinod aus der Familie. Nämlich die Tenga Egg Lovers. Das besondere an dem Masturbationstoy sind die vielen stilisierten Herzen, die sich sowohl außen auf dem Toy finden, als auch in das Insert eingearbeitet sind. Die Idee hinter dem Spielzeug ist, Frauen die Möglichkeit zu geben, ihren Männern ein liebevolles Geschenk zu machen. Und auch beim gemeinsamen Liebesspiel kann ein Tenga Egg manchmal ganz nützlich sein.

  • Tenga egg Keith Haring “Street”
  • Tenga Egg Keith Haring “Dance”
  • Tenga Egg Keith Haring “Party”
  • Tenga Egg “Lovers”

Der Tenga Egg Variety 6 er Pack

Etwas ganz besonderes haben sie die MAcher der Tenga Eggs für alle Männer mit großem Appetit einfallen lassen. Das Tenga Egg Variety Pack. 6 Eggs aus der Softboiled Familie oder 6 Eier aus der Hardboiled Group, mit einem etwas stärkerem Innenleben. Der Vorteil liegt hier in den Euros, die man spart – zudem kann man jede Variante ganz persönlich ausprobieren.  So wird schnell klar, welches Egg von Tenga am meisten gefällt. Ob es nun das Wave, der Spider oder der harte Thunder ist. Zum Orgasmus führen sie alle, auf sehr angenehme Weise.

Wo kann man die Eggs kaufen?

Mittlerweile soll es sogar Drogerien und Apotheken geben, die das Tenga Egg verkaufen. Uns persönlich, beim Tenga Egg Test gefiel die Vielfalt des Angebots im Internet. So kann man auf Eis.de, auch auf der Erotikplattform Amorelie und natürlich im Amazon Prime Versand die Eggs ganz hervorragend bestellen. Die Lieferung neutral verpackt, der Einkauf selbst anonym, wenn gewünscht, die Lieferung schnell und unkompliziert. Mit Amazon geht das im Prime Versand (nur anmelden) teilweise in weniger als 24 Stunden. Und der Preis ist ohnehin angenehm günstig.

Fazit

Die Tenga Eier sind ohne Frage erste Klasse unter den Masturbatoren auf dem Erotikmarkt. Die Form liegt gut in der Hand, das Design ist ansprechend, gleichzeitig neutral und unauffällig. Die Größe der Eier lässt sie leicht transportieren, sie finden in nahezu jeder Tasche Platz. Preislich sind die Eier tatsächlich ausgesprochen attraktiv, die Möglichkeit, sie auch mehrmals zu benutzen, erhöht dieses Gefühl. Die Benutzung lässt mit ein wenig Gleitgel und Phantasie die Illusion einer wirklichen Vagina aufkommen.

Was natürlich auffällt, ist die Menge der unterschiedlichen Eggs. Doch ist, wie der Tenga Egg Test beweist, tatsächlich ein gravierender Unterschied zwischen den einzelnen Geräten zu erspüren. Keineswegs wäre ein Egg wie das andere. Die Struktur der Inserts ist deutlich spürbar und beeinflusst auch die Art und Weise des Orgasmus und den Weg dahin. Die Art und Weise wie das Tenga Egg zum Orgasmus führt, die wunderbare Umgebung für den kleinen Freund gefiel allen Testpersonen.

FAQ

Kann man das Tenga Ei auch mit halberigiertem Penis benützen?

Das Ei bringt Ihren kleinen Freund auf Touren. Wenn sie das Glied, auch in nicht ganz steifem Zustand in das Innere gebracht haben, ein wenig Gleitgel ist ausgesprochen hilfreich, wird die ungewohnte Umgebung schnell zum gewünschten Ergebnis führen. Im Lauf der Behandlung wird sich das Glied verfestigen.

Ist das Tenga Ei nur zum Masturbieren gut?

Natürlich ist das Toy auch hervorragend beim Partnerspiel. Welche Frau bringt ihren Partner nicht gerne zum Orgasmus? Und was ist dabei, hierfür einmal, vielleicht auch nur zu Beginn, ein nettes Spielzeug wie das Tenga Ei in einer seiner vielen Ausformungen, zu benutzen? Gerade die durchsichtige Variante heizt mancher Frau so richtig ein.

Gibt es auch Tenga Egg Imitationen?

Gerade im Internet tauchen immer wieder, ausgesprochen, verdächtig günstige Masturbatoren in Ei Form auf, die auch noch vom Namen her ähnlich sind. Hier ist die Qualität des verwendeten Kunststoffes für Außenhülle und auch Insert qualitativ minderwertig, eventuell sogar giftstoffbelastet und gesundheitsschädlich.

Hat man einen Garantieanspruch beim einem Tenga Egg?

Wie auch in AGB und den Versandbedingungen des Herstellers zu lesen, kann beschädigte gelieferte Ware natürlich ersetzt werden. Hat man das Ei jedoch erst einmal aus der Plastikverpackung genommen, quasi das Siegel gebrochen, ist dieser Artikel, schon aus hygienischen Gründen nicht mehr umtauschbar.

Wo finde ich andere Meinungen zu den Tenga Eggs?

Ob in Facebook, Twitter oder Instagram, auf allen sozialen Netzwerken wird man Beiträge, auch Hilfe zum Produkt Tenga Egg finden, wenn man danach sucht. Der Masturbator ist so populär wie nie zuvor.

  1. http://www.vogue.de/lifestyle/artikel/was-uns-sex-and-the-city-uber-das-leben-gelehrt-hat
  2. https://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-20malsex-vibratoren-fuer-maenner-und-dildoparty-unter-nachbarinnen-rtl2-klaert-zuschauer-auf_id_8961901.html
  3. https://www.stern.de/neon/magazin/vater-haelt-ladegeraet-fuer-vibrator—und-stellt-daraufhin-tochter-zur-rede-7767718.html