Sollte man eine Gummipuppe kaufen? Wie lebensecht sind die Modelle für Männer und Frauen? Test und Vergleich!

Der Kauf einer Gummipuppe will gut überlegt sein. Gerade wenn man daran denkt, sich eine feste Puppe aus Silikon oder Latex zuzulegen, ergibt sich ein Platzproblem. Aufblasbare Gummipuppen dagegen können ohne weiteres auch auf Reisen mitgenommen werden, die langen Nächte in Hotelzimmern vertreiben. Die Technik schreitet voran, die Gummipuppen werden immer realistischer, vor allem auch was die Technik der Körperöffnungen angeht.

Gummipuppe

Was ist eine Gummipuppe?

Eine Gummipuppe kann eine Ganzkörperpuppe sein, es ist möglich dass sie nur eine Andeutung des Torsos sind. Es gibt sie zum Aufblasen und auch aus festem Silikon oder Latex, nicht zum Aufblasen gedacht. Gewöhnlich kann sich der Benutzer virtuell vaginal, oral und anal bedienen. Die Puppen gibt es in den verschiedensten Kolorierungen, auch die Körperhaltung kann sich der Käufer aussuchen.

Grundsätzlich ist eine Gummipuppe eine der menschlichen Anatomie nachempfundene Puppe aus Kunststoff. Es gibt verschiedene Varianten. Viele günstiger Modelle sind zum Aufblasen gedacht, sie haben meist drei Öffnungen. Die Puppen sind regelmäßig für Männer konzipiert. Es gibt jedoch durchaus auch Modelle mit künstlichem Phallus. Die Lebensechtheit der Puppen unterscheidet sich von Modell zu Modell.

Meine TOP 10 Gummipuppen

Gummipuppe

Öffnungen

Features

Preis

Mehr Infos

1. Kimmi Lovecok

vaginal und anal

  • Echtes Haar
  • Große Brüste
  • Realistisches Gesicht
  • Gutes Preis/Leistungs-Verhältnis

2. Eileen Sue

vaginal und anal

  • Große Brüste
  • Kniende Position
  • Realistisches Gesicht
  • Besonders preiswert

3. Brooke Le Hook

vaginal, anal und oral

  • Realistische Größe
  • Inklusive Vibration
  • Besonders preiswert
  • Vibration steuerbar durch Fernbedienung

4. Suzie Carina

vaginal und anal

  • Große Brüste
  • Sitzende Position
  • Inklusive Vibration und Pumpe
  • Realistisches Gesicht

5. Chicago Sheila

vaginal, anal und oral

  • Große Brüste
  • Stehende Position
  • Inklusive Polizeizubehör
  • Leicht zu reinigen

6. Madlin Moon

vaginal und anal

  • Große Brüste
  • Lebensechte Körpergestaltung
  • Inklusive Vibration und Pumpe
  • Hochwertig verarbeitet

7. Nicol Lunetta

vaginal und anal

  • Große Brüste
  • Sitzende Position
  • Besonders preiswert
  • Leicht zu reinigen

8. Männliche Sexpuppe

anal

  • Lebensechte Größe
  • Großer Penis
  • Besonders preiswert
  • Inklusive Vibration

9. Transsexuelle Puppe

vaginal und anal

  • Mit Penis
  • 160 cm groß
  • Hochwertig verarbeitet
  • Realistische Brüste

10. Brandy Boob

vaginal, anal und oral

  • Große Brüste
  • Gut ausgeformtes Gesicht
  • Besonders preiswert
  • Hochwertig verarbeitet

 

Was ist Unterschied zwischen einer Gummipuppe und einer Real Doll?

Wer mit einer profanen, mit Luft gefüllten Puppe nicht zufrieden ist, wird zur Real Doll greifen. Diese, mit fortschreitender Technologie verblüffend lebensechten Gummipuppen sind in etwas höherer Preislage angelegt. Das Aussehen einer Real Doll, die Art ihrer Schambehaarung, ihre Hautfarbe, den Typ, kann sich der Käufer individuell zusammenstellen. Mittlerweile gibt es auch Robotervarianten der Real Doll, die Zukunft weist in diese Richtung.

Welche Modelle gibt es?

Gummipuppe Mann

Das Modell für den Mann gibt es in einer Unzahl von Varianten, mit unterschiedlichsten Ausstattungen. Mit mehr oder minder technisch gut ausgerüsteten Öffnungen versehen, sind sie eine tolle Entspannungsmöglichkeit für einsame Stunden, können aber, mit ein wenig Phantasie und einem offenen Partner, durchaus auch als Sextoy gelten. Die Real Dolls der Zukunft sind lebensechte Roboter.

Gummipuppe Frau

Gummipumpen für Frauen sind mit künstlichem Penis, zumeist eingebauten Vibrator ausgerüstet. Es gibt Varianten, die über einen aufblasbaren Penis verfügen, bei anderen ist der Penis ein Dildo beziehungsweise eben ein Vibrator. Oft findet man hier nur künstliche Glieder auf einen Rumpf montiert, doch gibt es sowohl aufblasbare, männliche Puppen, als auch Real Dolls. Auch hier macht sich der technische Fortschritt bemerkbar.

  • Die aufblasbare Gummipuppe
  • Eine recht simple Konstruktion aus Silikon oder Latex, je nach Ausführung mehr oder weniger lebensecht. Sie ähneln mehr oder weniger Karikaturen. Praktisch hier, sie sind leicht transportabel. Ihre Lebensdauer aber zeigt sich regelmäßig recht begrenzt, kann aber durch sorgfältige Pflege um etliches verlängert werden. Gerade hier ist der Qualitätsunterschied bei diversen Ausführungen enorm groß.
  • Den Gummi-Puppen Rumpf
  • Hier ist der Körper nur angedeutet. Das Geschlechtsorgan steht im Mittelpunkt. Vor allem bei männlichen Puppen für Frauen, eine häufige Variante. Diese Sextoy für die Weiblichkeit wird im Internet unter der Bezeichnung Fickmaschine verkauft. Bei den Männern sind es Nachbildungen der weiblichen Vagina, eben mehr oder weniger groß. Oft finden sich bei den Öffnungen der Männervariante heute auch schon Vakuumvorrichtungen.
  • Die Real Doll
  • Diese feste Version einer Gummipuppe ist, je nach Preisklasse, ausgesprochen lebensecht. Mittlerweile gibt es Real Dolls, die mit Atmung einen Orgasmus vortäuschen, deren Haut sich erwärmt. Die Zeichen deuten darauf hin, dass die Zukunft der Sexpuppen in äußerst lebensechten, kommunikativen, interaktiven Real Dolls liegt. Die perfekte Nachahmung menschlicher Anatomie bezieht sich natürlich auch auf die, technisch perfekten, künstlichen Geschlechtsorgane.

Wie sieht die Zukunft der Real Doll aus?

Der Sexroboter, den es heute schon für etwa 10 000 Dollar zu kaufen gibt, hat neben allen natürlich nachempfundenen weiblichen Funktionen, also den Nachbildungen von Anus, Vagina, Penis, die Fähigkeit, zu interagieren. Es ist möglich, sich mit der Puppe über sein Lieblingsthema zu unterhalten, aber auch im Bett weiß sich das Toy zu äußern. Das könnte der perfekte Ersatz für eine wirkliche Partnerin sein. Für einsame Stunden sicherlich tauglich.

Welcher Gummipuppe ist die beste?

Gummipuppe kaufen

Hier kann es eigentlich nur die Liebespuppe Kimmi Lovecock bei Eis.de als Antwort geben. Das Toy punktet durch das ausdrucksstarke Gesicht, die große Beweglichkeit und die enorme Natürlichkeit der zwei zur Verfügung stehenden Öffnungen, die nach Belieben mit einem luststeigernden Vibrator ausgerüstet werden können. Zur Aufbewahrung gibt es eine originelle Box dazu.

Wie fallen die Erfahrungen beim Test aus?

Ein wirklicher Test, der von allgemeinen Standards ausgehen müsste, ist schlichtweg nicht möglich. Natürlich zählt auch hier der Geldeinsatz. Je teurer die Puppe, desto höher dürfen die Erwartungen sein. Bei Billigpuppen sind störende Schweißnähte, nachlässige Fertigung und vor allem ein Endprodukt, dass nie dem auf der Packung aufgedruckten und beworbenen entsprechen wird, an der Tagesordnung.

Bei höherwertigen Sexpuppen spricht die Kundenerfahrung, vor allem die Frauenseite von einem gewissen psychologischen Effekt, der die Befriedigung mit dem Spielzeug durchaus genussvoll macht. Letztlich ist wohl die Qualität der eingebauten Vibratoren maßgeblich, beziehungsweise die Bauart der Vaginasimulatoren. Bei billigen Puppen sind dies nur in Kunststoff gestanzte Löcher, mal zu eng, mal zu weit geraten.

Wo kann man eine Gummipuppe kaufen?

Käuflich zu erwerben gibt es die Sextoys natürlich bei vertrauenswürdigen Händlern wie Eis.de. Doch auch bei Amazon finden sich eine Unzahl, auch billigster Sexpuppen im Angebot. Höherpreisige Real Dolls dagegen findet man eher bei Eis.de oder auf den Herstellerseiten. Amorelie hält sich beim Thema Gummipuppen vornehm zurück, doch Stimulatoren, wie die in die Puppen teilweise eingebauten, finden sich hier auch.

Gummipuppe test

Fazit

Hier zählt der Kauf von Qualitätsware. Wer Schund bestellt, wird auch welchen geliefert bekommen. Leider gilt diese Beschreibung für eine Großzahl der angebotenen Gummipuppen billiger Machart. Sie stellen eher einen misslungenen Partygag dar, als ein ernsthaftes Sextoy. Doch für ein wenig Geld wird man ein probates Spielzeug erhalten. Die Real Doll heute, halbe Roboter, sind nur der Beginn einer entsprechenden Entwicklung.

Die Gummipuppen in all ihren Bestandteilen, die diversen Modelle und Variationen werden immer besser, die Technik immer ausgeklügelter. Niemand gibt sich heute mehr mit lächerlich aussehenden Figuren zufrieden, wenn wirklich naturgetreue Nachbildungen schon für nur ein wenig mehr an Investition zu bekommen sind. Was zählt, ist letztlich die Genussqualität. Und die ist ohne Zweifel vom Preis abhängig. Informieren Sie sich durch Video, sehen sie die Puppe live.

FAQ

Lohnt es ich, eine Gummipuppe zu kaufen?

Das kommt darauf an, wie viel man bereit ist, zu investieren. Hochwertige Real Dolls oder auch höherpreisige Liebespuppen mit guten Vibratoren können sicherlich eine Menge Vergnügen bereiten. Doch auch die einfacher gehaltenen Masturbatoren, eben nur Vagina- oder Penisnachbildungen, erfüllen denselben Zweck. Wer jedoch ein ganzheitliches Gefühl bei der Onanie sucht, sollte die Gummipuppen zumindest ausprobieren.

Wie säubere ich die Puppe?

Je sorgfältiger Sie mit der Liebespuppe umgehen, desto länger werden Sie an ihr Freude haben. Die Säuberung sollte mit einem weichen Tuch und handwarmer Seifenlauge erfolgen. Keine scharfen Desinfektionsmittel benützen. Handelt es sich um Liebespuppen aus Silikon oder Latex ist es von Vorteil mit einem speziellen Reinigungsmittel zu arbeiten. Bei einer Puppe aus Latex gibt es besonderes Puder.

Was mache ich, wenn die Liebespuppe beschädigt ist?

Bei den diversen Herstellern, auch in Deutschland, gibt es zumeist Reparaturkits zu kaufen. Doch letztlich handelt es sich beim dem verwendeten Materialien um nichts anderes als das Kunststoffmaterial, dass auch zur Herstellung von Luftmatratzen verwendet wird. Es ist also ohne weiteres möglich, mit etwas Vulkanisationsmaterial und einem Button aus der Fahrrad-Reparaturtasche den kleinen Fehler zu beheben.

Kann ich einfach so loslegen?

Zuerst einmal muss die Puppe nach der Lieferung, vor dem Sex, in aller Regel aufgeblasen werden. Manchmal sind Pumpen integriert. Vibratoren müssen aufgeladen oder mit Batterie versehen werden. Auch ist es von großer Wichtigkeit, Gleitgel auf Wasserbasis zu benützen. Die Benutzung von Gleitmittel wird sowieso nahezu immer notwendig und auch hilfreich sein. Ölhaltige Massageöle aber, auch als Gleitcremeersatz verwendet, beschädigen die Oberflächenstruktur.

Ist das Plastik der Puppen nicht gefährlich?

Auch hier muss wieder gelten, dass Qualitätsware vorzuziehen ist. Billigste Angebote aus Asien unterliegen eventuell anderen Inhaltsregulierungen. So kann es durchaus sein, dass ein Artikel schon beim Auspacken durch seinen intensiven Geruch auffällt. Hier ist Vorsicht geboten, wie ganz allgemein bei solchen Schnäppchenprodukten aus den billigsten Kategorien. Das Plastik dieser Scherzartikel könnte für empfindliche Haut ungesund sein. Gerade die Schleimhäute sind sehr empfindlich. So ist auch immer die reichliche Verwendung von Gleitmittel zu empfehlen.

Andere Websites zum Thema:

  1. https://www.huffingtonpost.de/entry/gummipuppe-als-er-sie-sieht_de_5a43e32ce4b0b0e5a7a459ea
  2. https://www.rtl.de/cms/jimmy-sloninas-skurril-lustige-gummipuppen-tanz-nummer-sorgt-fuer-lacher-4131396.html
  3. https://lust.tz.de/lust/mann-fuehrt-beziehung-gummipuppe-seine-erklaerung-erstaunt-zr-9364349.html
  4. https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.mainz-gummipuppe-im-rhein-loest-grosseinsatz-aus.0120c31f-440f-4d26-b8a8-a67842cc3b82.html