Test der 10 besten Cockrings – welches Penisband bietet sich für welchen Mann an?

Was ist ein Cockring?

Bei einem Cockring oder auch Erektionsverstärker, beziehungsweise Gentlemans Necktie (aus dem Slang), handelt es sich um ein spezielles Sexspielzeug für Männer. In der klassischen Ausführung von diesem Produkt, kann man ein einfaches Band aus Silikon oder Latex erwarten, welcher über das erigierte Glied gezogen wird.

Heutzutage gibt es aber auch noch weit mehr Modelle, welche zum Beispiel eine Vibration bieten, einen weiteren Reifen für die Hoden aufweisen oder sogar mit einem Analplug kombiniert wurden. Somit hat jeder man die Möglichkeit, genau das Produkt zu finden, das seinen Vorstellungen und Wünschen entspricht. Interessanter Fakt: Einer der ältesten Schwanzringe wurde in Griechenland gefunden, doch erste Belege kamen erst im 13. Jahrhundert auf.

Meine TOP 10 Cockrings

Es gibt viele unterschiedliche Varianten und Modelle, weshalb ich mich intensiv damit beschäftigt habe. Die von mir genannten Ringe gehören zwar zu unterschiedlichen Arten, bedienen somit aber einige Bedürfnisse.

Sextoy

Features

Preis

Mehr Infos

1. Mighty One

mighty one
  • Kann per App gesteuert werden
  • Mit besonders starker Vibration
  • Starker Blutstau Effekt
  • Sehr große Programmvielfalt

2. Signet

Signet Ring
  • Mit gerillter Oberfläche
  • Mit starken Powermotor
  • Kann per App gesteuert werden
  • Akkuu kann wieder geladen werden

3. Royal One

royale one
  • Steuerung per App
  • Aus verträglichem Silikon
  • Viele Vibrationsprogramme
  • Für Blutstaueffekt

4. Kiya

kiya
  • Mit 7 Vibrationsstufen
  • Für härtere Erektion
  • Sanfte Massage der Klitoris
  • Edles Design

5. Strong One

strong one
  • Starker Powermotor für Vibration
  • Steuerung per App
  • Effektiver Blutstaueffekt
  • Passt auf jedes Glied

6. Rocket

rocket ring
  • Perfekt für alle Einsteiger
  • Vibration mit Klitorisstimulator
  • Aus dehnbarem Material
  • Verbessert das Stehvermögen

7. Flexxio

flexxio
  • Perfekt für das Vorspiel
  • Mit 2 kraftvollen Motoren
  • Mit Fernbedienung
  • Stimuliert Glied, Vagina und Clit

8. Penisschlinge

Penisschlinge
  • Penis- und Hodenschleife
  • Härtere Erektion
  • Für mehr Ausdauer
  • Aus dehnbarem Material

9. Vibro Schwanzring

Vibro Schwanzring
  • Für verzögerte Ejakulation
  • Stimulation der Hoden
  • Stufenlose Vibration
  • Starke Vibrationsprogramme

10. Rocks-Off Ro-Zen

Rocks-Off Ro-Zen
  • Analplug und Schwanzschlinge
  • Damm wird massiert
  • Stimuliert Prostata
  • Aus medizinischem Silikon

1. Mighty One

mighty one

Hierbei handelt es sich um die beste Cockschlinge im Test. Das Produkt von der Firma Satisfyer bietet dabei nicht nur eine ansprechende Optik, sondern weist auch noch  einige kraftvolle Vibrationsstufen auf, die über eine Fernsteuerung gesteuert werden können. Hinzu kommt die fast schon glatte Stimulationsfläche, welche die Klitoris der Frau noch intensiver massiert. Somit können beide Partner beim Sex gleichzeitig kommen. Letztlich ist noch die wasserdichte Hülle zu benennen, was das Toy sehr flexibel macht.

2. Signet 

Signet Ring

Diesem Sexspielzeug von Satisfyer gehört zu den stimulierenste Ringen im Test. Nicht nur dass man hier ein Gentlemans Necktie nutzen kann, genauso bietet das Lovetoy auch einen gerippten Stimulationskopf sowie einen Powermotor für starke Vibrationen. Auf diese Weise werden beim Tragen gleichzeitig viele erogene Zonen beim Mann und der Frau stimuliert, was natürlich zu einem besonderen Vergnügen beim Tragen führt. Weiterhin kann das Toy noch per App oder Fernsteuerung gesteuert werden.

3. Royal One

royale one

Dieses Toy bietet die einfachste Anwendung im Test. Wer wert auf eine gute Wirkung und keinen unnötigen Schnick-Schnack legt, der sollte sich für den Royal One von Satisfyer entscheiden. Dieser kann nicht nur sehr einfach angezogen werden, sondern es ist entsprechend auch leicht möglich, ihn über die Satisfyer-App zu steuern. Hinzu kommt die Herstellung aus medizinischem Silikon und ABS Kunststoff, sodass dieser jederzeit einfach gereinigt werden kann.

4. Kiya

Kiya

Der Ring Kiya ist der abwechslungsreichste Partner für Damen und Herren. Er eignet sich hervorragend fürs Training, kann aber ebenso dank seiner sieben Vibrationsstufen für intensive Orgasmen sorgen. Aufgrund der Wasserdichtigkeit kommt der Schwanzring genauso in der Badewanne oder der Dusche zum Einsatz, wo er prickelnde Ergebnisse garantiert. Weitere Infos sind die Laufzeit von 40 Minuten, die Ladezeit von 150 Minuten sowie ein Durchmesser von 3,2 Zentimetern.

5. Strong One

strong one

Der Strong One ist der stärkste Penisring im Test, wie der Name schon vermuten lässt. Zuerst einmal kann ein starker Blutstaueffekt erwartet werden, um eine möglichst harte Erektion zu bekommen. Auf der anderen Seite bietet das Modell aber auch eine besonders starke Vibration durch einen entsprechenden Motor. Als ob das noch nicht reichen würde, kann der Motor einfach über eine App gesteuert werden, um somit möglichst viele Programme auswählen zu können.

Wie funktioniert die Anwendung?

Das Prinzip ist recht simpel. Wie jeder wissen sollte, handelt es sich bei einem männlichen Glied um einen Schwellkörper. Dies bedeutet, dass der Penis größer und auch länger wird, sobald er sich mit Blut füllt. Die Füllung dieses Schwellkörpers regelt dabei, wie hart das Glied bei der Erektion wird. Dank des Penisrings, der im erigierten Zustand angezogen wird, kann verhindert werden, dass es zu einem Rückfluss des Blutes kommt. Dies führt wiederum dazu, dass das Erektionen länger bestehen bleiben. Sinnvoll ist dies für einen längeren Geschlechtsakt oder auch Spaß mit der Hand oder der Zunge.

Neben dieser wichtigen Funktion der Penisringe verfügen immer mehr Modelle aber auch über einen eingebauten Vibratorspielzeug . Dies führt dann entsprechend dazu, dass sowohl der Schaft des Mannes, als auch die Klitoris der Frau durch die Resonanz zusätzlich stimuliert werden kann. In der Regel können verschiedene Vibrationsprogramme gewählt werden, um für sich die richtige Anregung zu finden.

Teilweise können Metallringe aber auch als eine Verlängerung dienen. Immerhin finden Verbesserungen des Umfangs und der Länge statt. Aber auch die Eichel des Mannes wird empfindlicher, wodurch sich das Liebesspiel deutlich intensiver gestaltet. Im Endeffekt werden sogar die Orgasmen stärker, weshalb man das Sextoy gar nicht mehr missen möchte.

Letztlich sollte noch bei der Funktion von dem Penisbändern benannt werden, dass diese entsprechend auch oft eine eigene Schlinge für den Hodensack bieten oder mit einem zusätzlichen Analplug ausgestattet sind. Hierbei handelt es sich um zwei Hilfsmittel, durch welche die Lust und Stimulation der Männer weiter gesteigert werden kann.

Penisband mit oder ohne Vibrationsunterstützung

cockring-test

Hierbei handelt es sich um eine persönliche Entscheidung. Auf dem Markt gibt es genauso viele Schwanzschlingen mit, als auch ohne Vibration. Am besten ist es dabei natürlich herauszufinden, welche Art von Toys einem den meisten Spaß bietet. Bei Frauen ist es in der Regel so, dass diese die Produkte mit Vibratorspielzeug bevorzugen. Dies führt bei den Damen oft schneller zu einem Orgasmus. Um nun herauszufinden, ob man denn ein Produkt mit Vibrationsunterstützung oder ohne bevorzugt, sollte man sich einen Erektionsverstärker mit Vibrator kaufen. Dieser kann bei der Verwendung ausgeschaltet werden, um somit beide Seiten einmal zu testen.

Oft wird aber auch das eine oder andere Set angeboten, sodass man hier sowohl Erektionsverstärker mit, als auch ohne Vibratorspielzeug erhält. Diese Kosten meist nicht viel, und sorgen auf jeden Fall für mehr Abwechslung. Wichtig: In Kombination mit Kondomen bieten die Variante sogar noch Schutz.

Für wen ist dieses Sexspielzeug geeignet?

Grundsätzlich eignen sich diese Toys für wirklich alle, die für mehr Spaß in ihr Bett sorgen möchten. Hierbei sollte beachtet werden, dass ein solchers Reifentoy vor allem sinnvoll für Paare ist. Solo-Abenteurer können hingegen nicht so viele Vorteile von den Spielzeugen erwarten. Allgemein gilt dabei, der Kauf ist sinnvoll für Leute:

  • die mehr Erotik suchen
  • die was Neues testen wollen
  • die sexy Accessoires zu schätzen wissen
  • die mehr Durchhaltevermögen haben möchten

Wer entsprechend eine diese vier Aspekte erfüllt, der sollte auf jeden Fall darüber nachdenken, sich ein solches Sexspielzeug zu kaufen. Vor allem durch den Umstand, dass die Preise nicht besonders hoch sind, sollte dies kein Problem darstellen.

Der richtige Cockring für jeden Mann

Ein besonders wichtiger Aspekt bei der Auswahl von einem solchen Artikel ist seine individuelle Größe. Zwar bestehen die Cocktoys immer aus dehnbarem Material (außer spezielle Produkte aus Metall oder Leder), jedoch hat jeder Mann einen unterschiedlichen Durchmesser von seinem besten Stück. Somit ist es durchaus wichtig, auf die richtige Größe beim Kauf zu achten. Der Grund hierfür ist ganz einfach, dass eine zu kleine Größe zu Schmerzen oder Verletzungen führen könnte, und eine zu großes Exemplar kann keinen ausreichend guten Blutstaueffekt bieten.

In der Regel weisen die Schlingen dabei einen Durchmesser von 3 bis zu 5 Zentimetern auf. Dadurch, dass das Material aber meist so dehnbar ist, kann der Durchmesser auf 5 bis 8 Zentimeter erweitert werden. Diese Größen sollten im Durchschnitt jedem Mann passen. Wer hingegen einen dickeren Penis hat, sollte auch entsprechend darauf achten, sich für ein Modell mit noch größerem Durchmesser zu entscheiden. Wichtig bei der korrekten Passform ist, dass das Penisband zwar für einen Blutstaueffekt sorgt, das Glied aber nicht komplett abschnürt.

Ein wichtiger Punkt ist das Material. Die meisten Modelle bestehen aus Gummi, denn es ist dehnbar und elastisch. Gerade für Anfänger eignen sich Gummibänder, da sie grundsätzlich alles mitmachen. Wünscht man sich aber ein intensiveres Gefühl, sollte man sich für Metall entscheiden. Vor allem Edelstahl erfüllt seinen Zweck und liefert das beste Ergebnis. Teilweise kann es sogar bei einer Dysfunktion zum Einsatz kommen. Jedoch sollte man aufpassen, denn von Edelstahl gehen mehr Gefahren aus.

Falls gewünscht, kann man sich vorher mit seinem Arzt beraten, ob die Nutzung eine gute Idee ist. Das gilt besonders bei der Diagnose der Dysfunktion. Der Arzt kann nun mitteilen, welchen Cockringen er sein okay gibt. Dadurch verhindert man irgendwelche Schmerzen und zugleich erreicht man eine Verstärkung, wie man sie sich gewünscht hat.

Wo kann man einen Schwanzring kaufen?

cockring-erfahrung

Es gibt viele Anlaufstellen, die genutzt werden können, um sich die Erektionsverstärker mit oder auch ohne Vibratoren zu kaufen. Zuerst einmal zu benennen sind Fachgeschäfte, die persönlich besucht werden können. In einem solchen Store ist es dann möglich, seine Fragen zu klären und sich die jeweiligen Produkte einmal persönlich anzuschauen. Für viele Männer ist diese Art von Besuch aber sehr peinlich, sodass sie diese lieber vermeiden würden.

Besser ist es, nach unserer Erfahrung jedoch über das Internet den Kauf der Cockringe abzuschließen. Dies hat damit zu tun, dass man hier zuerst einmal viele hochwertige Vorteile erwarten kann, welche sich zwei je nach Shop etwas unterscheiden, aber immer gut ausfallen. Zu den Vorzügen gehören:

  • Schneller Versand
  • Anonyme Lieferung
  • Große Produktauswahl
  • Faire Preise
  • Viele Informationen
  • Guter Service

Egal, für welche Seite man sich nun bei dem Kauf der Produkte entscheidet, diese bieten immer eine umfangreiche Hilfe an, damit auch wirklich jeder Kunde genau das Produkt findet, das seinen Vorstellungen und Wünschen entspricht. Jedoch sollte man vorsichtig sein, dass man nicht an einen zwielichtigen Shop gerät. Dafür am besten die Startseite genaustens unter die Lupe nehmen. Auch ein Kauf auf Rechnung oder per PayPal ist ein guter Anhaltspunkt für die Seriosität. Zu kommen Lumunu, Satisfyer und Co. ohne Probleme nach Hause. 

Wie kann man das Toy am besten nutzen?

Die Verwendung von dem Sexreifen für seinen Cock ist denkbar einfach. Zuerst einmal ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass das beste Stück steif wird. Jeder Mann weiß hierbei natürlich am besten, was bei im selbst am besten funktioniert. Anschließend ist es dann nötig, den Cockring über den Penis zu ziehen und diesen so weit wie möglich nach unten zu schieben. Hier sollte darauf geachtet werden, dass das Reifentoy nicht wieder nach oben rollt, sondern festhält, ohne den Glied zu sehr abzuschnüren.

Nach dem Sex kann das Band dann wieder einfach ausgezogen werden, um den Blutstaueffekt zu beenden. In diesem Fall kann es sogar helfen, Gleitgel zu nutzen, um das Ausziehen einfach möglich zu machen.

Erfahrungen der Cockschleifen von Usern

spritzdildo

Es ist auf jeden Fall als sinnvoll zu bewährten, sich einmal die Erfahrungen von anderen Benutzern durchzulesen, die bereits eine Bestellung von dem Erektionsverstärker abgeschlossen haben. Auf diese Weise kann man seine wichtigsten Fragen klären. Diesbezüglich erhält man aber nicht nur Informationen über das Produkt an sich, sondern auch über die jeweilige Website, welche den Cockring anbietet.

Wie auch in unserem Test hier auf der Seite handelt es sich bei den 10 benannten Produkten auch für die Kunden um die besten Modelle. Diese weisen sich dabei vor allem durch die folgenden Vorteile aus:

  • Hochwertige Qualität
  • Leichte Bestellung
  • Schnelle Lieferzeit
  • Erstklassige Marke
  • Fairer Kaufpreis

Weiterhin können die Bewertungen der Kunden aber auch generell noch genutzt werden, um beispielsweise Tipps für die Anwendung der Erektionsverstärker zu erhalten. Somit erfährt man beispielsweise in wie diese am besten verwendet werden können oder auch wie das Spielzeug als Paar am effektivsten genutzt werden kann.

Letztlich sollte man nicht darauf verzichten, sich regelmäßig über Neuheiten oder bessere Angebote zu informieren. Auf diese Weise erfährt man dann genau, wann es wieder die besten Cockreifen gibt, oder erhält auch neue Produkte die eine noch bessere Funktion oder Verarbeitung aufweisen.

Fazit – die besten Cockringe auf dem Markt

Die ich hier auf unserer Seite gezeigten Artikel, weißen auf jeden Fall eine mehr als hochwertige Qualität auf. Hinzu kommen noch gute Versandkosten und die Deluxe-Bestellung, um die Waren anonym und einfach über das Netz zu erwerben. Nicht nur die Kunden sind dabei von diesen Produkten überzeugt, sondern auch wir als Experten. Dementsprechend können wir auf jeden Fall einen Kauf empfehlen, für jeden der mehr Abwechslung im Bett sucht oder auch länger beim Sex durchhalten möchte.

FAQ

Kann man Kondome zusammen mit einem Cockring verwenden?

Es sollte kein Problem darstellen, ein Kondom mit diesem Sexspielzeug zu kombinieren. Hierbei ist es sogar egal, ob zuerst der Cockring oder das Kondom angezogen werden. Wichtig ist, darauf zu achten, dass beides festsitzt und nicht beim Geschlechtsakt abrutscht. Im Grunde kann man das Kondom sogar mit dem Reifen am Glied schafft befestigen, was die Sicherheit beim Sex erhöht.

Kann man Masturbatoren und den Erektionsverstärker nutzen?

Die meisten Masturbatoren können ohne Probleme mit einem solchen Sexspielzeug für Männer kombiniert werden. Dies kann sogar einige hochwertige Vorteile bieten, da der Penis dementsprechend steifer ist, und leichter in den Masturbator eingeführt werden kann. Weiterhin kann man somit noch eine zusätzliche Stimulation durch die Vibrationunterstützung erfahren, was sicherlich bei jedem man schnell die Lust steigert und zum Höhepunkt führt.

Wie ist die Schwanzschlinge zu reinigen

Hierbei kommt es natürlich darauf an, um welche Art von Produkten es sich handelt. Sollte beispielsweise ein einfache Cockring aus Silikon genutzt werden, kann dieser unter warmen fließendem Wasser abgespült werden. Das Gleiche gilt für Modelle aus Edelstahl. Bei Produkten mit einem eingebauten Vibrator muss man erst prüfen, ob diese wasserdicht sind. Sollte dies nicht der Fall sein, ist es natürlich nötig den Vibrator vor der Reinigung auszubauen.

Neben dem einfachen Abspülen unter warmem Wasser, ist es natürlich auch noch möglich, spezielle Reinigungsmittel für Sexspielzeuge zu nutzen. Diese sorgen nicht nur für einige klinische soll Bohrung, sondern pflegen mitunter auch die jeweiligen Materialien.

Wie lange sollte das Toy maximal getragen werden

Dies kann bei jedem Mann unterschiedlich sein. In der Regel gilt aber, dass man eine Zeit von 30 Minuten nicht überschreiten sollte. Der einfache Grund hierfür ist, dass sich nach dieser Dauer der Blutstaueffekt im Glied negativ auswirken kann, sodass es zu Schmerzen oder Abnutzungserscheinungen kommt. Hierbei empfiehlt es sich dann den Cockring für einige Zeit abzunehmen, bevor er wieder aufgezogen wird. Natürlich kann man dann noch weiterhin Sex, ohne das Toy haben.

Was tun, wenn der Erektionsverstärker zu eng ist?

Wenn das Toy beim Anziehen zu eng sein sollte, ist es natürlich wichtig, dieses so schnell wie möglich wieder auszuziehen. Wie schon benannt wurde, kann man in diesem Fall Gleitgel verwenden, um das ab zehn leichter zu gestalten. Sollte man das Männerspielzeug trotz der offensichtlich nicht passenden Passform weiterhin verwenden, kann dies auf Dauer zu dauerhaften Schäden am besten Stück des Mannes führen.