FAQ

Häufige Fragen zum Womanizer

1. Eignet sich der Womanizer auch für Paare?

Ja, absolut. Durch das kleine Zaubergerät hat Man(n) ganz neue Möglichkeiten seine Partnerin zu erregen und zu befriedigen. Der Womanizer eignet sich hier sowohl dazu die Partnerin beim Vorspiel richtig heiß zu machen, als auch dafür sie auch noch auf ihre Kosten kommen zu lassen, wenn der Mann bereits gekommen ist. Zudem ist der Womanizer (besonders in der Womanizer Pro Ausführung) auch während dem Sex als zusätzliche Stimulationsquelle einsetzbar.

2. Kann man das Gerät auch in der Badewanne oder unter der Dusche benutzen?

Leider nein. Wir gehen nicht davon aus, dass der Womanizer vollkommen wassserdicht ist. Kleine Spritzer oder Feuchtigkeit übersteht er aber natürlich problemlos.

 3. Kann das Gerät zu einer Überreizung oder Desensibilisierung der Klitoris führen?

Davon ist unserer Meinung nach nicht auszugehen. Dank der neuartigen Funktionsweise des Womanizers besteht kaum direkter Kontakt zwischen Gerät und Klitoris. Die Stimulation erfolgt mit Hilfe eines rhythmischen Luftstroms. Eine Überreizung oder Desensibilisierung der Klitoris ist daher meist nicht zu beobachten.

4. Eignet sich der Womanizer für Frauen, die nicht so leicht zum Orgasmus kommen oder vielleicht sogar noch nie einen Orgasmus hatten?

Ja, absolut. Aufgrund der sehr sanften aber zugleich extrem intensiven Stimulation der Klitoris kommen besonders Frauen leichter zum Orgasmus bei denen es normalerweise etwas länger dauert. Viele Frauen berichten, dass sie mit dem Womanizer oder dem Womanizer schneller zum Höhepunkt kommen als mit jeder anderen „Methode“.

5. Ist der Womanizer nur etwas für erfahrene Sex Toy-Anwenderinnen oder ist er auch für Anfängerinnen geeignet?

Der Womanizer ist sowohl für Anfängerinnen als auch für Sex Toy-Expertinnen bestens geeignet. Durch die vergleichsweise sanfte und elegante Stimulation müssen sich auch Anfängerinnen keine Sorgen machen von dem Toy überfordert zu werden. Viele Frauen schätzen insbesondere das ästhetische und femine Design des Womanizers, das nichts mit der übertrieben verniedlichenden oder eher hart maskulinen Ausgestaltung anderer Sexspielezuge zu tun hat.

6. Ich besitze bereits einen Womanizer. Welche Vibratoren könnt ihr noch empfehlen?

Unsere Lieblingsvibratoren abgesehen vom Womanizer sind der Fairy Powervibrator sowie der Lelo Soraya Dualvibrator. Der Fairy bietet den Vorteil, das er eine deutlich stärkere Vibration mitbringt als die meisten herkömmlichen Vibratoren. Der Lelo Soraya eignet sich hervoragend für eine gleichzeitige Stimulation von Klitoris und G-Punkt. Für Abenteuerlustige empfiehlt sich ein Ritt auf der berühmten Sybian. Dieses sattelförmige Sextoy hat vermutlich die stärkste Vibrationsleistung von allen Vibratoren weltweit.