Der Womanizer Test zeigt die Stärken des Intim-Stimulationsgeräts

Eigentlich denkt man bei Womanizer zuerst an einen unwiderstehlich aussehenden, charmanten Verführer vom Schlage eines George Clooney oder Ryan Gosling. Auch der Orgasmusheld aus unserem Womanizer Test sieht verboten gut aus, weiß was Frauen brauchen und geht die Sache sanft aber zielgenau an. Das Stimulationsgerät ist eine Weltneuheit und kommt mit einer Menge Extras. Enthalten ist z.B. eine elegant Tasche zur optimalen und hygienischen Aufbewahrung. Dank des mitgelieferten USB-Kabels können Sie ihr kleines Orgasmuswunder jederzeit am PC oder Laptop aufladen. Keine lästige Batteriesuche! Als weiteres Zubehör ist ein Ersatzsilikonstück für den Kopf des Geräts im Lieferumfang enthalten.

Das Toy ist in vielen Farben und Mustern erhältlich. Unter anderem stehen Türkis, Magenta, rosa, rot und schwarz zur Auswahl. Die Modell schwarze Leopard, Magenta Crystal und Magenta Crystal dreams sind darüber hinaus mit edlen Swarovski-Applikationen verschönert.

Frau beim Womanizer Test

Der fortschrittlichste Klitoris-Stimulator der Welt

Die Grifffläche des Womanizers ist leicht gerillt. Dadurch liegt das kleine Zaubergerät sicher in der Hand. Der ein wenig größer gestaltete Knopf verstärkt die Druckwellen, um sicher Richtung Orgasmus zu steuern. Die Lautstärke des Geräts liegt im absolut akzeptablen Bereich. Das kleine weiße Köpfchen des Lustspenders wird direkt über die Klitoris gesetzt. Diese wird dann ganz sanft angesaugt und die erregende, völlig berührungsfreie Stimulation beginnt. Die absolut präzise gesteuerten Druckwellen bringen Sie unaufhaltsam dem Orgasmus entgegen. Einem Orgasmus, den Sie vielleicht ihr ganzes Leben nicht vergessen werden. Viele Testerinnen waren absolut begeistert. Der Womanizer bietet ein völlig neuartiges Lusterlebnis, da die Klitoris nicht direkt berührt wird. Eine Überreizung ist daher ausgeschlossen. Dank dem Spielzeug für Erwachsene können Sie Orgasmen in einer nie zuvor gekannten Stärke und Intensität erleben. Und das immer und immer wieder. Manche Frauen erleben durch das Intim-Stimulationsgerät einen komplett neuen Orgasmus.

Probieren Sie es selbst. Wir sind uns sicher Ihr erster Womanizer Test wird ihnen im wahrsten Sinne des Wortes den Atem rauben. Ihr Höhepunkt wird dank diesem Kleinod so intensiv sein wie nie zuvor: Dieses Kribbeln am ganzen Körper, die ekstatischen Wellen der Lust – sie gleiten durch Ihren Körper und Sie können einfach nicht genug bekommen. Unsere Womanizer Erfahrung zeigt, das mache Frauen nach dem ersten Höhepunkt sofort den nächsten ansteuern und das wieder und wieder bis zur vollständigen Befriedigung. Ab jetzt bestimmen Sie über Ihre Orgasmen, wann und wie oft sie wollen. Sichern Sie sich Ihren kleinen Orgasmusheld für zwischendurch.

Der Womanizer ist eine Weltneuheit

Der Womanizer Test offenbart das elegante Design und die edle Verpackung des Womanizers. Das Gerät misst 16 x 5 cm. Das weiße Saugköpfchen aus Silikon ist zwei Zentimeter hoch. Die ovale Öffnung des Saugköpfchens misst zwischen 1 und 1,5 Zentimeter. Direkt unter dem Silikonköpfchen befindet sich der Ein- und Ausschalter. Unterhalb des Schalters liegt die ca. 2 Zentimeter im Durchmesser messende Intensitätstaste.

Die große Stärke des Sexspielzeugs ist die völlig neuartige Art der Klitorisstimulation. Die Stimulation erfolgt komplett berührungsfrei. Dadurch gibt es kein Überreizen und Orgasmen von nie gekannter Intensität werden möglich. Viele Frauen die dieses neuartige Intimstimulationsgerät getestet haben erleben wahre Wellen der Ekstase und können nicht genug von dem kleinen Toy bekommen. Viele Frauen bringt das Stimulationsgerät in Sekunden zum Gipfel der Lust.

Die wichtigsten Vorteile zeigen sich im beim Womanizer Test

Wie sein menschliches Vorbild sieht der Womanizer nicht nur umwerfend gut aus, sondern weiß auch wie er Frauen befriedigen kann. Und natürlich bringt er Sie nicht ruppig zum Orgasmus, sondern zielstrebig und unwiderstehlich aber gleichzeitig mit viel Gefühl. Das sind die wichtigsten Vorteile die sich im Womanzier Test zeigen:

  1. vollkommen berührungsfreie Stimulation der Klitoris
  2. fein dosierbare Intensität
  3. große Hygiene dank auswechselbarem Saugköpfchen
  4. wiederaufladbarer Lithium Ionen Akku für kabelfreies Vergnügen
  5. häufig kein Gewöhnungseffekt dank der neuen Technologie
  6. Modernes Design
  7. Lichteffekt im Dunkeln
  8. kann multiple Orgasmen auslösen
  9. häufig besonders intensives Orgasmusgefühl
  10. Lieferung in praktischem und hygienischem Etui

Welche Sorten von Vibratoren gibt es und warum ist der neuartige Klitoris-Stimulator hermkömmlichen Vibratoren überlegen?

Herkömmliche Vibratoren funktionieren sehr simpel: Ein kleiner Elektromotor versetzt den Körper des Lustbringers in Schwingung. Der Vibrator wird außen auf die Klitoris aufgesetzt oder in die Vagina eingeführt und stimuliert die intimen Körperstellen durch sanfte oder starke Vibration.

Die typischste Variante des herkömmlichen Vibrators ist der stabförmige Vibrator der von der Form her an einen Dildo erinnert und außen oder innen genutzt werden kann. Besonders beliebt sind bei dieser Vibrator-Form die Produkte der Firma Fun Factory, deren Form häufig niedlichen Tieren, wie z.B. Raupen nachempfunden ist. Eine Sonderform des stabförmigen Vibrators ist der sogenannte Dualvibrator (z.B. der Lelo Soraya). Im Gegensatz zur Standardform besitzt der Dualvibrator zwei Arme zur Stimulation: einen kurzen für die Klitoris und einen längeren zur internen Stimulation von Vagina und G-Punkt.

Die zweite sehr beliebte Variante sind die so genannten Powervibratoren zu denen der Fairy oder der Hitachi Magic Wand gerhören. Im Gegensatz zu den dildoähnlichen Vibraren bestehen sie aus einem langen Griff und einem abgesetzten etwas größeren runden Behandlungskopf. Bei dieser Vibratoren-Variante vibriert lediglich der Kopf des Geräts – dafür aber meist umso stärker. Die Vibration ist auf den höheren Stufen so stark, das nicht nur die Klitoris sondern der gesamte Genitalbereich intensiv stimuliert wird.

Allen diesen herkömmlichen Vibratoren-Typen ist jedoch gemeinsam, dass sie direkt auf die Klitoris aufgelegt oder in die Vagina eingeführt werden müssen, um ihre Wirkung entfalten zu können. Durch diese direkte Stimulation kann es jedoch leicht zu einem “Überreizen” der empfindlichen Intimregion kommen, so dass in der Regel nach dem ersten Orgasmus erstmal eine kleine Pause nötig ist. Zudem bleibt die Klitoris bei all diesen Vibratoren stets unter ihrer schützenden Vorhaut verborgen was die Intensität der Stimulation etwas mindert.

Ganz anders erfolgt die Stimulation beim womanizer: Durch das kleine Saugköpfchen wird die empfindliche Lustperle sanft unter ihrer Vorhaut hervorgesagt und direkt mit Hilfe eines rhythmischen Luftstroms völlig berührungsfrei stimuliert. Durch diese direktere und zugleich sanftere Einwirkung wird das Masturbationserlebnis deutlich intensiver und befriedigender. Dank der vollkommen berührungslosen Stimulation kann die Klitoris nicht so schnell überreizen und auch mehrere intensive Orgasmen hintereinander sind problemlos möglich.

Für wen ist der kleine Orgasmusheld geeignet?

Nun zunächst einmal eignet sich der Womanizer natürlich für Frauen mit dem nötigen Kleingeld. Eine 17-jährige wird kaum knapp 200€ in die Hand nehmen, um sich einen Womanizer Pro zu leisten. Daher ist dieser Lustspender wahrscheinlich eher etwas für Frauen, die schon über eine gewisse Lebenserfahrung verfügen und wissen was sie wollen und brauchen. Häufig wird uns hier bei lovetoy-erfahrung auch die Frage gestellt, ob sich dieses Orgasmus-Wunder auch für Vibratoren-Einsteigerinnen eignet oder ob er nur etwas für erfahrene Nutzerinnen sei. Aufgrund unserer ausführlichen Recherchen können wir klar sagen: Der womanizer eigenet sich auch hervorragend für Vibratoren-Anfängerinnen. Dank seinem eleganten femininen Design und seiner einzigartigen Funktionsweise kommen die meisten Frauen mit diesem Toy deutlich leichter zum Orgasmus als mit anderen Geräten.

Insbesondere Frauen, die sonst häufig Schwierigkeiten haben überhaupt einen Orgasmus zu bekommen, berichten oft, dass dies mit dem Womanizer Pro problemlos möglich ist. Häufig erleben Frauen beim Test sogar mehrere Orgasmen hintereinander.

Fazit:

Der Womanizer und sein Nachfolgemodell Womanizer Pro sind unsere absolute Intim-Stimulator-Empfehlung. Aufgrund der einzigartigen berührungslosen Stimulation der Klitoris sind vollkommen neue Lustgefühle möglich und eine Überreizung der intimen Körperregionen wird zuverlässig vermieden. Sogar mehrere Orgasmen hintereinander sind für viele Anwenderinnen kein Problem. Zwar liegt der Preis für das Gerät im etwas gehobenen Bereich, aber die neuen Orgasmen die es auslösen kann machen dieses Stimulationsgerät zu Ihrer potentiell besten Investition 2016.